VÖW feiert in Kitz


Werbemittelhändler: 20-Jahr-Jubiläum mit Stargast Franz Klammer

Montag 20. Juni 2011  |  Newsroom


Tell a friend...

Der Verband der Werbemittelhändler Österreichs (VÖW) beging vom 16. bis 18. Juni 2011 sein 20-jähriges Jubiläum standesgemäß im Hotel Schloss Lebenberg in Kitzbühel. Neben der Präsentation aktueller Neuheiten im Kongress-Zentrum Kitzbühel überraschte der langjährige VÖW-Präsident Fritz Bauer - dem Anlass entsprechend - mit einem exklusiven dreitägigen Fest-Programm.

Zunächst rief er die 150 Händler und Lieferanten des Verbandes zu sportlicher Betätigung im Rahmen einer Bootsregatta auf dem idyllisch zwischen Wildem Kaiser und Kitzbüheler Horn gelegenen Schwarzsee, dem wärmsten Moorsee Tirols.

Spende für Klammer-Stiftung - Bauer Ehren-Präs. auf Lebenszeit

Der Höhepunkt der Festivitäten war jedoch ein Abend mit Skikaiser Franz Klammer hoch über Kitzbühel in Rosi's Sonnbergstuben. Klammer erzählte Anekdoten aus seiner aktiven Rennfahrerzeit und ließ dabei natürlich auch den Sieg bei der Olympia-Abfahrt 1976 in Innsbruck und seinen letzten Triumph auf der Kitzbüheler Streif im Jahr 1985 Revue passieren. Er durfte sich über insgesamt EUR 15.000 aus der Versteigerung eines seiner Rennski und einer Spende des VÖW für die Franz Klammer-Stiftung freuen. Die Stiftung unterstützt seit 1998 Sportler, die nach Unfällen körperlich beeinträchtigt sind.

Natürlich gab auch die singende Wirtin Rosi Schipflinger einige Lieder zum Besten, ehe Fritz Bauer, der an diesem Tag offiziell als Präsident zurücktrat, die Ehrenpräsidentschaft des VÖW auf Lebenszeit verliehen bekam. Bauer, der bereits 1962 seine Karriere als Werbemittelhändler startete, zeigte sich nach der Laudatio von VÖW-Vorstand Konrad Godec hoch erfreut und sichtlich gerührt.

Bei der Feier mit dabei waren unter vielen anderen auch die 60-er-Jahre Ski-Legende Hias Leitner und die beiden neuen VÖW-Vorstände Günter Seybold und Wolfgang Kohout.

Zum VÖW:

Der Verband österreichischer Werbemittelhändler (VÖW) - http://www.werbemittelhaendler.at - wurde 1991 gegründet und ist die Interessenvertretung von Werbeartikelimporteuren und -herstellern in Österreich. Der VÖW besteht aktuell aus 65 Mitgliedern, darunter sowohl Hersteller als auch Händler. Die Ziele des Verbandes sind die Erhaltung, Marktfestigung und Weiterentwicklung der dreidimensionalen Werbung. Zudem tritt der VÖW für die Verbesserung der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen ein und ist Ansprechpartner für alle branchenbezogenen Themen. Ebenso will man die Wettbewerbsfähigkeit im Hinblick auf die neuen Märkte der erweiterten Europäischen Union sicherstellen und konsequent steigern. Der VÖW ist auch Gründungsmitglied der EPPA (European Promotional Products Association), der Interessensvertretung der Branche innerhalb der EU. Alle Mitglieder werden nach strengen Aufnahmekriterien ausgewählt und verpflichten sich, den Verhaltenskodex (Code of Conduct) des VÖW einzuhalten.

COMMUNITY

NEWS

„Wunsch-Punsch“ der Make-A-Wish Foundation

am 3.12.2016, um 15:00 - 19:00 Uhr, in 1010 Wien, Sonnenfelsgasse 13

 


ITdesign mit neuem Corporate Design

Präsentation in der Wolke 21 im Saturntower

 


Ärtzeball spendet 50.000 Euro an Make-A-Wish Foundation

Hilfsorganisation erfüllt Herzenswünsche schwerkranker Kinder

 


TERMINE

18. Österreichischer Dachfonds Award

NovDi, 20.

Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4
1030 Wien

Geld Magazin
18:00 Uhr



BILDERDOWNLOAD

HOW 2 FIND US