TNT Innight: Charity-Event "Walk the World 2011"

Kunde: TNT Innight Austria

Logistiker unterstützt das World Food Programme (WFP) der UNO

31.05.11 |  Newsroom


Tell a friend...

72 Länder, 24 Zeitzonen, eine halbe Million Teilnehmer: Das sind die Eckdaten des weltweiten Charity-Events "Walk The World", mit dem TNT seit 2002 den Kampf gegen den Hunger in der Welt unterstützt. Dabei treffen sich TNT- Mitarbeiter und ihre Familien in allen Regionen der Erde, gemeinsam mit Prominenten, Politikern, Vertretern der UNO und WFP-Partnern zu einem eintägigen Lauf- und Sportprogramm, um Aufmerksamkeit für das Thema zu erreichen und vor allem Geld für hungerleidende Kinder zu sammeln.

"End Hunger - Walk the World 11": Event rund um den Globus

Der "Walk The World Austria 2011" fand gestern bei strahlendem Sommerwetter im Wiener Prater statt. Dabei legte man insgesamt 5 km zurück. Von der End-Station der Liliputbahn im Wiener Prater ging es, am Ernst Happel-Stadion vorbei über das Heustadelwasser bis zum Lusthaus und über die Prater-Hauptallee wieder zurück. Nach der sportlichen Betätigung folgte das Get Together mit Buffet und Manner-Schokobrunnen im Party-Zelt im Wiener Prater.

Über EURO 4.000 für das World Food Programme (WFP) der UNO

Heuer nahmen rund 130.000 Personen weltweit an "Walk the World" teil und verhelfen mit ihren Spenden mehr als 14.600 Kindern in den ärmsten Ländern der Welt ein Jahr lang zu einer Schul-Mahlzeit. Der Reinerlös der Wiener Veranstaltung, die heuer in Kooperation mit Soroptimist International (www.soroptimist.at), der mit rund 90.000 Mitgliederinnen in über 3.000 Clubs in 125 Ländern der Welt größten Serviceclub-Organisation berufstätiger Frauen, stattfand, von über EURO 4.000 - Startgelder, Spenden, Tombola ­­? kommt dem Schulspeisungsprogramm des World Food Programme (WFP) in Gambia zugute. Gertraud Pichler, Präsidentin der Österreichischen Union der Soroptimisten: "Eine respektable Summe, wenn man bedenkt, dass das Welternährungsprogramm, die größte humanitäre Organisation der Welt, bereits mit 65 Euro Cents eine Schale Reis, Bohnen oder Brei für ein Hunger leidendes Kind zur Verfügung stellen kann."

Darüber freute sich auch der Geschäftsführer von TNT Innight Austria, Thomas Bauer: "Walk the World ist jedes Jahr ein Fixpunkt für das Team von TNT Innight Austria. Viele kommen mit ihren Familien und stellen sich - bei gemeinsamer sportlicher Betätigung - in den Dienst der guten Sache."

Weitere Infos zum World Food Programme (WFP) der UNO:

Web:
http://www.wfp.org

Facebook:
http://www.facebook.com/pages/Walk-theWorld/133033513401946

Twitter:
http://twitter.com/#!/Walk_the_World

Flickr:
http://www.flickr.com/photos/walk_the_world

YouTube:
http://www.youtube.com/user/WORLDFOODPROGRAM

Zu TNT Innight Austria:

TNT Innight ist Spezialist für die Zustellung zeitsensibler Waren während der Nacht. Dabei hat der Zusteller oftmals Zugang zu einem Lagerraum oder auch zum Auto des Technikers und komplettiert dessen Ersatzteilbestand noch vor Arbeitsbeginn. Darüber hinaus bietet TNT Innight Austria diverse Mehrwert-Logistikleistungen wie etwa Retourenhandling, SWAP-Services und Lagerhaltung zur Optimierung der After Sales Logistik der Kunden.
Die TNT Innight Austria GmbH - 1995 als NET Nachtexpress in Österreich gestartet - ist ein Tochterunternehmen des niederländischen TNT-Konzerns, beschäftigt 47 Mitarbeiter und wickelt jährlich mehr als 600.000 Sendungen ab.  




 

 

COMMUNITY

NEWS

Make-A-Wish: Promis für den guten Zweck am Eis

WEV, Kids icehockey Club und Virginia Ernst organisierten Turnier

 


Make-A-Wish mit Groß-Spende von SCS

Centermanager Anton Cech, übergibt Andrea Scholz, Geschäftsführerin von Make-A-Wish Foundation Österreich, einen Scheck über 20.000 Euro

 


TERMINE

Influencer Marketing: Wie man von den Social-Media-Stars profitieren kann

FebDo, 22.

Haus der Musik
Annagasse 20
1010 Wien

APA/sd one
19:30 - 23:00 Uhr 



BILDERDOWNLOAD

JOBANGEBOTE von

HOW 2 FIND US