Rapid feiert am 14. Februar 09 im Parkhotel Schönbrunn

Kunde: SK Rapid Wien

Auftakt der 110 Jahre Jubiläums-Aktivitäten mit dem ersten Rapid-Ball

05.02.09 |  Newsroom


Tell a friend...

Rapids Klubservice-Leiter Andy Marek kennt das Phänomen schon von der bereits legendären Weihnachtsfeier des SK Rapid. Trotzdem war die Freude auch diesmal riesengroß, als sämtliche rund 500 Eintrittskarten für den ersten Rapid-Ball in der Geschichte des österreichischen Fußball-Rekordmeisters bereits wenige Stunden nach Start des Kartenvorverkaufs restlos vergriffen waren. Auch hier scheint der Kultstatus also schon bei der Erstauflage vorprogrammiert zu sein. Marek: "Die Ballnacht im exklusiven Ambiente des Parkhotels Schönbrunn in Wien-Hietzing ist das erste glanzvolle Highlight der Aktivitäten zum Jubiläums-Jahr 110 Jahre SK Rapid."

Mit dabei: Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Politik

Alle Fans, die für diesen speziellen Abend Schals und Fahnen gegen Smoking und Ballkleid tauschen, erwartet neben zahlreichen anderen Attraktionen eine feierliche Eröffnung, ein Top-Unterhaltungsprogramm inkl. Mitternachtsshow und eine grün-weiße Rapid-Bar.

Und auch, wer sich persönlich davon überzeugen möchte, welche Figur Steffen Hofmann, Stefan Maierhofer, Jimmy Hoffer & Co diesmal nicht auf dem grünen Rasen, sondern auf dem Tanzparkett machen, kommt auf seine Rechnung. Die komplette Mannschaft des SK Rapid wird anwesend sein, ebenso das Präsidium mit Präs. Rudolf Edlinger an der Spitze und neben vielen anderen Prominenten aus der Rapid-Familie auch Trainer Peter Pacult, Sportdirektor Alfred Hörtnagl und Manager Werner Kuhn.

Aber auch prominente Vertreter aus Wirtschaft, Medien, Politik und öffentlichem Leben haben ihr Kommen fix zugesagt, wie u.a. Orange-CEO Michael Krammer oder Tipp3-Vorstand und Nationalratsabgeordneter Dietmar Hoscher.

SK Rapid in Zahlen und Fakten:
Der SK Rapid wurde 1899 gegründet und ist 32-facher österreichischer Meister, 14-facher österreichischer Cupsieger und 2-facher Europacupfinalist (1985/1996). Der Verein war zuletzt in der Saison 2007/2008 Meister der tipp3-Bundesliga. Der SK Rapid setzt rund 2,6 Mio. Euro pro Jahr allein mit Merchandising um, rund 7 Mio. Euro generiert der Verein im Bereich Sponsoring und ist damit unangefochtener Spitzenreiter in Österreich. Der Rekordmeister ist stolz, dass 680.000 Menschen in Österreich sich als Rapid-Fans sehen und ca. 330.000 Menschen pro Jahr Heimspiele des SK Rapid im Hanappi-Stadion besuchen. Der Klub verzeichnete in der abgelaufenen Saison mit 15.383 Besuchern pro Heimspiel den höchsten Zuschauerschnitt seit Gründung der Bundesliga.

COMMUNITY

NEWS

Make-A-Wish: Promis für den guten Zweck am Eis

WEV, Kids icehockey Club und Virginia Ernst organisierten Turnier

 


Make-A-Wish mit Groß-Spende von SCS

Centermanager Anton Cech, übergibt Andrea Scholz, Geschäftsführerin von Make-A-Wish Foundation Österreich, einen Scheck über 20.000 Euro

 


TERMINE

Influencer Marketing: Wie man von den Social-Media-Stars profitieren kann

FebDo, 22.

Haus der Musik
Annagasse 20
1010 Wien

APA/sd one
19:30 - 23:00 Uhr 



BILDERDOWNLOAD

JOBANGEBOTE von

HOW 2 FIND US