Make-A-Wish Österreich feiert im Technischen Museum


Wish-Day mit Kinderfest für ehemalige und aktuelle Wunschkinder

03.05.17 |  Newsroom

Eugen Schmidt, Andrea Scholz (v.l.) beim Anschneiden der Geburtstagstorte


Tell a friend...

Einen Nachmittag lang standen am 29. April, dem weltweiten Wish-Day, die Wunschkinder der Make-A-Wish Foundation Österreich im Mittelpunkt des Geschehens. Die Organisation, die schwerkranken Kindern in Österreich bereits über 1000 Herzenswünsche erfüllt hat, feiert heuer ihren 20. Geburtstag.

Die Kids checkten zum Make-A-Wish-Geburtstagsrundflug ein - mit ehrenamtlichen "Stewardessen", "Piloten" und den "Furries for Kids" - lebensgroßen Kuscheltieren. Nach der Museums-Entdeckungstour überraschten Star-Wars-Krieger in friedlicher Mission mit einer großen Geburtstagstorte und Zauberer Philipp Kainz sorgte mit Kartentricks für Magie und strahlende Kinderaugen.

Eugen Schmidt verband die Freude über das Event gleich mit einem Aufruf: "Ihr könnt uns helfen, weitere Wünsche zu erfüllen, indem ihr Botschafter werdet und von der Arbeit erzählt, die bereits über 80 ehrenamtliche Mitarbeiter in Österreich tun."

Immer öfter: Aus Wunschfamilien werden Wunscherfüller

Tatsächlich engagieren sich viele Familienmitglieder und ehemalige Wunschkinder später im Rahmen von Wunscherfüllungen. So auch die heute 27-jährige Tamara, die vor 20 Jahren als erstes Wunschkind in das Disneyland nach Paris fliegen durfte.

Vom Make-A-Wish-Team Österreich waren neben Vorstand Eugen Schmidt, Geschäftsführerin Andrea Scholz, Event-Leiterin Martina Havel und viele weitere der ehrenamtlichen Mitarbeiter beim Fest dabei.

Martina Havel freute sich über das gelungene Event: "Mit anzusehen, wie die Kinder mit Geschwistern und Eltern ausgelassen, entspannt und losgelöst von Sorgen das Fest genossen, erfüllt uns mit Dankbarkeit - das macht den Sinn unserer Tätigkeit aus. Wie immer würde es ohne Helfer nicht gehen. Daher danken wir Zauberer Philipp Kainz, Furries For Kids, 501st Legion, Mohideen für die Torte, Techniker Michael Tenhalter der Opus Event Agentur, dem Team Technisches Museum und Wien Energie!"

Über die Make-A-Wish Foundation Österreich

Die Make-A-Wish Foundation Österreich erfüllt Herzenswünsche schwerkranker Kinder und Jugendlicher im Alter zwischen drei und 18 Jahren. Seit 1997 in Österreich aktiv, hat Make-A-Wish bereits über 1.000 Kinderwünsche erfüllt, die Freude, Hoffnung und neue Kraft bringen. Der Verein mit Sitz in Wien verfügt über das Spendengütesiegel; Spenden an Make-A-Wish sind steuerlich absetzbar. Die Organisation wurde 1980 in den USA gegründet und seit 2010 wird am 29. April weltweit der "World Wish Day" gefeiert. Weltweit unterstützen über 40.000 ehrenamtliche Helfer die Make-A-Wish Foundation. Weitere Informationen auf Make-A-Wish

Über Make-A-Wish International

Seit der Gründung in den USA im Jahr 1980 wurden weltweit mehr als 415.000 Kindern und Jugendlichen mit der Erfüllung ihrer Wünsche Freude und Kraft geschenkt. Durchschnittlich wird alle 17 Minuten irgendwo auf der Welt ein Herzenswunsch eines schwerkranken Kindes erfüllt, von global mehr als 40.000 offiziellen ehrenamtlichen Mitarbeitern.


 

COMMUNITY

NEWS

AiGNER PR startet mit Neukunde KUHN

Deutscher Maßkonfektionär mit neuer Betreuung in Wien

 


EU zeichnet whatchado für europäische Bildung aus

Nine Millionth Erasmus+ Participant Award in Straßburg an Ali Mahlodji

 


Digital-Experte Thomas Thaler bei AboutMedia

Digital-Marketing-Agentur erweitert Angebot um "Facebook Targeting"

 


TERMINE

MÖBEL & DESIGN GUIDE 2017 UND HÄNDLER AWARD 2017

JunMo, 26.

Viennaballhaus
Berggasse 5
1090 Wien

medianet
18:30 Uhr 



BILDERDOWNLOAD

JOBANGEBOTE von

HOW 2 FIND US