DocLX X-Jam 2012: 7.500 Maturanten feierten die Party Ihres Lebens - mit Rund-um die-Uhr-Entertainment

Kunde: DocLX Holding

09.07.12 |  Newsroom


Tell a friend...

Österreichs legendärste Maturareise mit 99% Markenbekanntheit, DocLX X-Jam, hat gemeinsam mit dem neuen Reisepartner Ruefa - Österreichs Reisebüro Nummer 1 - die Reise in Nord-Zypern erfolgreich veranstaltet.
Tausende Maturanten feierten zwei Wochen lang im modernen, exklusiven 5-Sterne Hotel Acapulco Resort & Convention & Spa Catalkoy mit einer Privat-Bucht. Die Stimmung war legendär - die Zufriedenheitsrate liegt bei 99%. Vor Ort wurden auch einige Formate des neuen TV-Partners SevenOne Media Austria, TV-Marktführer im Bereich der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen, produziert. DocLX-Gründer und Erfinder des Eventreisekonzepts der Maturareisen, Dr. Alexander Knechtsberger: "Ich bin sehr stolz, dass X-Jam mit fast 7.500 Maturanten ausverkauft war. Wir haben unseren Maturanten ein neues und bisher im Maturareisesektor einzigartiges Qualitätslevel geboten. Mit der einzigartigen Privatbucht in Nord-Zypern behaupten wir uns erneut als touristischer Trendsetter im Eventreisebereich. Gerade da vor kurzem eine internationale Studie belegt (Quelle: EEA Report No 3/2012) hat, dass es auf Zypern die mit Abstand beste Wasserqualität an den Stränden gibt." Für die 2010 mit dem Austrian Event Award prämierte Reise wurden auch dieses Jahr wieder keine Kosten und Mühen gescheut. Alleine in das Programm wurden wieder an die Euro 2,5 Mio. investiert.

Martin Bachlechner, Vorstandsdirektor der Verkehrsbüro Group mit der Reisemarke Ruefa: "Wir haben uns um die gesamte Reiseabwicklung gekümmert - von der Buchung, den Flügen, der Unterbringung im Fünf-Sterne-Ressort und sämtlichen Transfers. Mit 7.500 Maturanten war diese Größenordnung eine neue Herausforderung für uns - umso mehr freue ich mich, dass alles reibungslos geklappt hat. Ich war selbst vor Ort und konnte mich vom Gelingen der Reise und der guten Stimmung überzeugen. Mit der X-Jam-Maturareise erreichen wir als größte Reisebürokette die Zielgruppe der Jugendlichen und können diesen Rahmen nutzen, sie auch für zukünftige Reisen von unserer Arbeit zu überzeugen."


X-Jam: Deichkind internationaler Live-Act - viele Programm-Highlights

Nach internationalen Live-Acts der letzten "X-Jam Jahre" wie Pitbull, Shaggy, Fatman Scoop, Katy Perry, Gossip, Sean Paul oder Flo Rida erwartete die Party-Crowd 2012 bei der Jugend der top angesagte, internationale Live-Act, Deichkind, präsentiert vom Raiffeisen Club. Die 1997 gegründete Hamburger Kult Hip Hop und Electropunk-Formation, derzeit aus den internationalen Charts nicht wegzudenken, rockten die Bühne zu Hits wie "Bück dich doch" oder "Leider geil". Das DocLX Team, mit 300 Leuten vor Ort, sorgte erneut für ein abwechslungsreiches Programm - erstmals, noch nie dagewesene Partylocations wie ein Hangar und ein Rummelplatz, Hamam und ein Indoor Pool wurden den X-Jamern geboten. Ein Highlight gab es für alle Fußball-Freunde, das Xperia EM Studio, wo alle EM-Spiele vor einer Megaleinwand mit einer Ottakringer Bar live übertragen wurden - 3.000 X-Jamer wollten sich das sportliche Highlight nicht entgehen lassen. Die Red Bull X-Fighters, die beim Partymarathon mit ihren Motorrädern über die Köpfe von tausenden Maturanten flogen, die Piratenschiffe der BACARDI's Red Pearl Flotte - die Schiffsarmada stach täglich sechs mal in See, der Austrian "X-Fly" - ein Luftkissen mit 10 x 10 Meter auf das man von einem 15 Meter hohen Turm springen konnte. Nicht zu vergessen der Jack & Jones "Blob" im Pool, eine Weltneuheit bei X-Jam, ein Riesenspaß! Abgetanzt wurde auf den verschiedenen, gleichzeitig geöffneten Partyfloors und bei den legendären "Secret-Partys". Wer es ruhiger angehen ließ, war beim Cineplexx "Kino unter Sternen" bestens aufgehoben oder in der Flamingo Chill Out Area.
Die X-Jamer zeigten sich begeistert, dass die ProSieben Austria X-News, eine tägliche Live TV Sendung, die von einem 15 köpfigen Team jeden Tag produziert wurde, von ProSieben Deutschland Star-Moderator Daniel Aminati höchst persönlich moderiert wurden.
Bis zu 9 Mio. Interaktionen bei projektbezogenen Facebook-Views

2011 wurde bei X-Jam erstmals "Social Media meets Party" möglich. Über 3 Mio. Interaktionen wurden durch Statusmeldungen, welche via Bändchen-Chip - im Fachjargon: wireless enabled wristband - auf Facebook à la "XY feiert die Party seines Lebens", generiert. "Doc" Alexander Knechtsberger: "Heuer wurden unglaubliche 9 Mio. Interaktionen umgesetzt." Jeder X-Jamer erhielt beim Check-In ein Armband in das ein Funkchip implementiert war. An insgesamt 30 Docking-Stationen konnte man sozusagen "im Vorbeigehen" nach Station, Tageszeit, Tagesprogramm und Foto in vielfältigen Variationen vorbereitete Botschaften posten. 

Stefan Baloh, Managing Director der Cutting Edge Media Agentur Skill3D, welcher für das Konzept und die Umsetzung der Aktion vor Ort verantwortlich zeichnete: "Mit Hilfe der berührungslosen NFC Technologie erschaffen wir auf Events eine völlig neue Erlebniswelt für die Besucher. Neue Interaktionsmodule sind weltweit erstmalig auf X-Jam 2012 zum Einsatz gekommen." 2012 stellten wir den X-Jamern einen noch leistungsstärkeren Chip zur Verfügung. Die User konnten noch schneller interagieren, die 30 Docking-Stationen sprachen schneller auf die Aktion an. Erstmals gab es zu den begehrten "Secret Partys" Einlasskontrollen mittels "NFC-Technik". Für die Security war ersichtlich, wer sich für die Partys angemeldet hat. Es ließen sich aber auch die Besucherströme nachverfolgen, wann wie viele Personen gegangen sind und sogar zu welchem Song die meisten Leute eine Party verlassen haben. Dieses Service wurde mit den neuesten NFC Geräten von Sony Mobile umgesetzt. Die Nutzung der Social Media Interaktionen ist auf freiwilliger Basis. 2011 waren 30% X-Jamer registriert, für heuer konnten wir eine 90%igen Teilnahme verbuchen. Bei X-Jam wird die Sicherheit der Maturanten groß geschrieben. Die X-Jamer hatten im Vorfeld die Möglichkeit ihre individuellen gesundheitlichen Probleme sowie eine Notfall-Nummer bekannt zu geben - die Informationen wurden auf dem Chip gespeichert. Diese Daten sind natürlich streng vertraulich und konnten nur von der Security mit einem Lesegerät ausgelesen werden. Durch den Chip konnte DocLX die schnellste, gesundheitliche Versorgung garantieren.


Neuer TV-Partner und starke Medien- und Wirtschaftspartner

Als neuen TV-Partner konnte DocLX den größten, österreichischen Privat-TV-Anbieter, die SevenOne Media Austria, mit ProSieben gewinnen. Dr. Alexander Knechtsberger: "Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den TV-Marktführer der jungen Zielgruppe für X-Jam gewinnen konnten." Weitere Partner waren: Austrian Airlines, Bacardi/Eristoff, Card Complete, Cineplexx, Kronen Zeitung, Laola1, MISS, Radio Energy, Raiffeisen Club, Red Bull, Red Bulletin, Saturn, Sony Mobile, Stabilo, Sports Experts, Strassl und T-Mobile.
Erstmals mit dabei: Jack & Jones und Ottakringer.

Auszeichnung für Sponsor der ersten Stunde  -  Günther Haas

Eine besondere Auszeichnung durch Alexander Knechtsberger wurde Günther Haas, Leiter des Raiffeisen Privatkunden-Marketings, zuteil. Der "Doc" himself überreichte dem langjährigen Sponsor - er ist seit 15 Jahren Partner von DocLX, Günther Haas, die erstmalig ausgestellte Urkunde "Sponsor der ersten Stunde".
Der überraschte Marketer: "Die Maturareise rund um Alexander Knechtsberger und sein Team ist für uns die ideale Plattform das unsere Werbebotschaft direkt, live vor Ort, bei der jungen Zielgruppe platziert wird - getreu dem Motto 'trust the legend'."

 

X-Jam 2012 mit logistischer Meisterleistung

Die Eckdaten des Mega-Events sprechen für sich: 6 LKW´s waren für die Beförderung des 105 Tonnen schweren technischen Equipments nach Nord-Zypern von Österreich aus notwendig - 54 Kilometer Kabel wurden im 5-Sterne Hotel verlegt. 300 DocLX Mitarbeiter waren vor Ort, alleine 195 sorgten für die Sicherheit der MaturantenInnen. Die Vorbereitungen zum "Porsche unter den Maturareisen", X-Jam, nahmen 465 Tage in Anspruch. In zwei Wochen wurden unglaubliche 25.000 Burger und 15.000 kg Pommes verspeist, 20.000 kg Wassermelonen aufgeschnitten sowie 10.000 Liter Cola ausgeschenkt. Unglaubliche 480 Stunden Entertainment Programm wurden geboten.


DocLX X-Jam - die Maturareise mit 99% Markenbekanntheit

Facts & Figures:
X-Jam ? die legendärste Maturareise


22.06. bis 06.07. 2012
5-Sterne Hotel Acapulco Resort & Convention & Spa Catalkoy
Weitere Informationen:
www.x-jam.at


Zu DocLX:
Die Geschichte von Österreichs größter Eventmarketing-Agentur begann 1991 im Wiener In-Club U4 mit der Gründung des Tuesday4Clubs durch Dr. iur. "Doc" Alexander Knechtsberger, Erfinder des Eventreisekonzepts der Maturareisen. DocLX ist in den Bereichen Jugendmarketing und Event Consulting tätig und spezialisiert auf die Konzeption, Produktion und Betreuung von Events und Eventreisen speziell in der Zielgruppe 17-35 Jahre. Die erste der inzwischen legendären DocLX-Eventreisen fand im Sommer 1999 mit rund 65 Maturanten auf der griechischen Insel Anti-Paros statt. Heute ist die 2006 gegründete DocLX Holding mit einem prognostizierten Umsatz von EUR 19,3 Mio. (2011/2012) und einer Betreuung von 300.000 Gästen an 250 Event-Tagen (Platzhirsch, U4, Rathaus, Side Events vom Beach Volleyball Grand Slam, Erzbergrodeo und Surfweltcup in Podersdorf uvm.) und fast 100.000 Nächtigungen pro Jahr seit 10 Jahren die Nummer 1 unter Österreichs Eventmarketing-Agenturen. Inhaber und Gründer Alexander Knechtsberger ist auch als Lektor für Marketing & Sales an der FH Wien tätig. Zur DocLX Holding GmbH gehören die DocLX Event Consulting GmbH und die DocLX Travel Events GmbH. Im Portfolio befinden sich neben zahlreichen B2B Events wie die Game City u.a. die Maturareise DocLX X-Jam mit einer Markenbekanntheit von 99% bei Maturanten, die europaweit größten Studentenreisen Spring Jam und University of Snow, sowie der Partyzug zum Air & Style nach Innsbruck. Die Maturareise DocLX X-Jam ist mehrfacher Sieger des Austrian Event Award und mit jährlich rund 11.000 Buchungen und Programm-Investitionen von rund EUR 2,5 Mio. die touristische Benchmark im Eventreisemarkt. Neben dem Life Ball und dem Beach Volleyball Grand Slam gehört X-Jam zu den Top 3-Events in Österreich. DocLX ist Mitglied der EMBA (Event Marketing Board Austria) und wurde als erste Eventmarketing-Agentur TÜV-zertifiziert. Seit 2011 veröffentlicht DocLX gemeinsam mit Marketagent.com, zwei mal pro Jahr den "Jugend Trend Monitor", Europas größte Jugend-Studie, auf Basis eines Panels von 200.000 Personen im Alter von 14-29 Jahren.

 

 

 

COMMUNITY

NEWS

Make-A-Wish mit Groß-Spende von SCS

Centermanager Anton Cech, übergibt Andrea Scholz, Geschäftsführerin von Make-A-Wish Foundation Österreich, einen Scheck über 20.000 Euro

 


Make-A-Wish: Wunsch-Punsch für kranke Kinder

Haider, Serafin, Großbauer, Rueff u.a. bei City-Vorweihnachts-Event

 


whatchado gewinnt HR Excellence Award für Employer Branding & Talent Acquisition

Die in Wien ansässige und im gesamten D-A-CH Raum, sowie Italien, tätige whatchado GmbH hat zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren den...

 


TERMINE

PK Wiener Ärzteball

JanDi, 23.

Motto am Fluss
Franz-Josefs-Kai 2
1010 Wien

Ärztekammer Wien/Make-A-Wish Foundation Österreich
10:00 Uhr 



BILDERDOWNLOAD

JOBANGEBOTE von

HOW 2 FIND US